Person unter Zug !

In der Nacht vom 29.05 auf den 30.05.12 wurden wir zur Bahnstrecke Ansbach-Nürnberg auf Höhe der ehemaligen Rufschranke zu "Person unter Zug" alarmiert. Am Einsatzort angekommen wurden von uns die Gleise und Bahndämme in beiden Richtungen abgesucht, nach einiger Zeit wurde zu unserer Erleichterung keine Person sondern nur ein totes Reh gefunden. Der zuständige Förster wurde von der Polizei verständigt.

Eingesetzte Kräfte:

FF Heilsbronn mit  LF16/12, TLF16/25, DLK18/12

Rettungsdienst, Notarzt, KBM, KBI, Polizei, Bundespolizei, Notfallmanager DB

Bericht: Feuerwehr Heilsbronn


zurück zur Einsatzliste