Schwerer Verkehrsunfall auf B14

Um 06.48 Uhr wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 14 zwischen Heilsbronn und Müncherlbach alarmiert. An dem Unfall waren drei Fahrzeuge beteiligt, wovon zwei Fahrzeuge durch den Aufprall von der Straße abgekommen waren. Aus einem dieser Fahrzeuge mußte eine verletzte Person mittels schwerem Rettungsgerät befreit werden. Die Bundesstraße war aufgrund der Rettungsarbeiten und der anschließenden Aufräumungsarbeiten für längere Zeit gesperrt.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Heilsbronn mit  LF16/12, TLF16/25, LF10/6, DLK18/12

FF Müncherlbach, Göddeldorf, Weißenbronn, Weiterndorf

Rettungsdienst, Notarzt, Polizei, KBM

 

Bericht und Fotos: Feuerwehr Heilsbronn

 

  • bild01
  • bild02
  • bild03
  • bild04
  • bild05
  • bild06
  • bild07
  • bild08
  • bild09
  • bild10
  • bild11
  • bild12
  • bild13
  • bild14

zurück zur Einsatzliste