Schwerer Verkehrsunfall zwischen Heilsbronn und Bonnhof

Am 22.10.2011 gegen 8:36 Uhr wurde die Feuerwehr Heilsbronn zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen. Zwei Fahrzeuge waren auf der Staatsstrasse zwischen Heilsbronn und Bonnhof frontal zusammengestossen. 5 Personen wurden eingeklemmt, diese mussten mit schwerem Gerät befreit werden. Eine Person war beim Eintreffen der Feuerwehr bereits verstorben. Die andern beiden mussten von der Feuerwehr befreit werden und wurden mit Hubschrauber und Rettungswagen zu den nächsten Krankenhäusern zur weiteren Betreuung verbracht. Bei einer Person gestalltete sich die Rettung aufgrund einer diagnostizierten Rückenverletzung schwierig, konnte dann aber mittels Schleifkorbtrage und Steckleitern vom verunfalltem Fahrzeug heruntergeholt werden. Leider verstarb eine weitere Person noch an der Unfallstelle, Reanimierungsversuche blieben erfolglos. Die Verkehrsabsicherung und Reinigung der Unfallstelle dauerte bis ca 14.00 Uhr.

 

Bericht: Feuerwehr Heilsbronn

zurück zur Einsatzliste

Wetter aktuell

Unwetterwarnungen