LKW Unfall mit Gefahrgut auf der Autobahn

Am späten Nachmittag des 06.04.2016 wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Neuendettelsau und dem Gefahrgutzug Ansbach auf die BAB 6 Fahrtrichtung Nürnberg zu einem LKW-Unfall mit Gefahrgutaustritt alarmiert. Die Unfallstelle befand sich zwischen der Ein- und Ausfahrt der Raststätte Kammersteiner Land, beteiligt waren drei LKW, darunter ein Tanklastzug mit Gefahrgut.

An der Einsatzstelle eingetroffen konnte, nach erster Erkundung durch die Feuerwehr Neuendettelsau, glücklicherweise die Lage Gefahrgutaustritt ausgeschlossen werden. Die Feuerwehr Heilsbronn unterstützte die Kräfte aus Neuendettelsau beim Binden der großen Mengen an ausgelaufenen Betriebsstoffen. Während der Bergung des Tanklastzuges durch ein Bergungsunternehmen blieb die Feuerwehr Heilsbronn in Bereitschaft um im Notfall auch mit Chemikalien-Schutzanzügen an der Einsatzstelle zu unterstützen. Nach dem der Gefahrgut-Tanklastzug geborgen war, begleiteten die Fahrzeuge der Feuerwehr Heilsbronn diesen zu einer Firma nach Schwabach, wo dieser sicher abgestellt wurde. Für die Kräfte aus Heilsbronn war der Einsatz hiermit beendet und sie kehrten an ihren Standort zurück. Die Autobahn war zu Beginn des Einsatzes sowie während der Bergung des Tank-Lastzuges in beiden Richtungen und während der gesammten Einsatzdauer in Fahrtrichtung Nürnberg komplett gesperrt.

Eingesetzte Kräfte:

FF Heilsbronn mit LF16/12, LF 10/6

FF Neuendettelsau, Ansbach

UG-ÖEL, THW, Rettungsdienst, BRK, Polizei, KBI, KBM, KBR

Bericht und Fotos: Feuerwehr Heilsbronn

 

  • IMG_1793
  • IMG_1794
  • IMG_1795
  • IMG_1806
  • IMG_1807
  • IMG_1808
  • IMG_1811
  • IMG_1812
  • IMG_1813
  • IMG_1814
  • IMG_1817

 

zurück zur Einsatzliste

Wetter aktuell

Unwetterwarnungen