Schwerer Verkehrsunfall

Kurz vor Mittag des 23.02.2016 wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Staatsstraße 2410 in Höhe der  Kreuzung Kupfer/Aich alarmiert.

An der Unfallstelle eingetroffen, stellte sich glücklicherweise heraus das die schwerverletzte Person bereits aus dem Fahrzeug war und vom Rettungsdienst versorgt wurde. Sofort übernahmen wir die Verkehrslenkung an der stark befahrenen Staatsstraße einspurig an der Unfallstelle vorbei. Es wurden die auslaufenden Betriebsstoffe gebunden, die Batterien beider Fahrzeuge abgeklemmt und die großräumig verstreuten Fahrzeugteile zusammengekehrt. Nachdem der Abschleppdienst die Fahrzeuge aufgenommen hatte, konnte die Straße wieder freigegeben werden.

Eingesetzte Kräfte:

FF Heilsbronn mit LF16/12, TLF 16/25, MZF

Rettungsdienst, Polizei, KBI, KBM

Bericht: Feuerwehr Heilsbronn Fotos: News5/Schlelein

 

  • 001kl
  • 002kl
  • 003kl
  • 004kl
  • 005kl
  • 006kl
  • 007kl
  • 008kl

 

zurück zur Einsatzliste