Schwerer Verkehrsunfall auf der B 14 mit acht Verletzten !

In den Nachmittagsstunden des Muttertags wurden wir zusammen mit den Feuerwehren Müncherlbach, Weiterndorf und Weißenbronn zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 14 Höhe Müncherlbach alarmiert. Laut Meldebild durch die ILS Ansbach waren zwei PKW beteiligt, wobei in einem PKW eine Person eingeklemmt gewesen sein sollte.

An der Einsatzstelle, welche sich 200 Meter nach der Ausfahrt Müncherlbach in Richtung Nürnberg befand, ergab sich folgende Lage: Verkehrsunfall mit drei massiv beschädigten Fahrzeugen, ein PKW auf Dach im Straßengraben, größere Anzahl von Verletzten, kein Rettungsdienst vor Ort, alle Personen bereits von Ersthelfern befreit.

Durch Kräfte sowie Sanitäter der Feuerwehr Heilsbronn wurde eine erste Sichtung durchgeführt und die Verletzten bis zum Eintreffen der Rettungsdienste erstversorgt. Es stellte sich heraus, dass im überschlagenen PKW fünf Insassen, in einem weiteren PKW nur der Fahrer und im letzten Fahrzeug sich eine Mutter mit Kleinkind befanden. Parallel dazu wurde der Brandschutz sichergestellt, die Fahrzeugbatterien abgeklemmt, ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen und durch die Ortswehren eine Vollsperrung der B 14 sowie Verkehrslenkung in Buchschwabach und an der Ausfahrt Müncherlbach durchgeführt.

Mit Eintreffen der Kräfte des Rettungsdienstes wurden die Patienten gemeinsam weiter versorgt. Bei dem Unfall wurden 4 Personen schwer, drei Personen mittelschwer und eine Person leicht verletzt. Nach Abschluss der Rettungsarbeiten musste die Vollsperrung noch für die Arbeit des Sachverständigen und der Polizei aufrecht erhalten werden. Nach Abschluss der Spurensicherung und Übernahme der Unfallfahrzeuge durch den Abschleppdienst wurde noch die Fahrbahn gereinigt.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Heilsbronn mit MZF, LF16/12, TLF 16/25, LF 10/6

FF Mücherlbach, Weiterndorf, Weißenbronn

KBI, KBM, Polizei, Rettungsdienst, Notarzt, Einsatzleiter Rettungsdienst, 3 Rettungshubschrauber

Bericht und Fotos: Feuerwehr Heilsbronn

 

  • DSC00491
  • DSC00492
  • DSC00495
  • DSC00498
  • DSC00499
  • DSC00504
  • DSC00508
  • DSC00513
  • DSC00518
  • DSC00546
  • DSC00560
  • DSC00573
  • DSC00586

 

zurück zur Einsatzliste

Wetter aktuell

Unwetterwarnungen