Wer ist online

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

Jugendfeuerwehrübung im Juli 2012 – Brandbekämpfung am Objekt

In dieser Jugendfeuerwehrübung am 11.07. mussten die Feuerwehranwärter der FF Heilsbronn ihr erlerntes Wissen aus Jugendleistungsabzeichen und den vergangenen Übungen selbstständig einsetzten. Übungslage war ein Entstehungsbrand in dem Spänesilo einer Schreinerei.

Hierzu wurde im Feuerwehrhaus der Schlauchturm kurzerhand in ein Spänesilo sowie die Schlauchwaschanlage in die Werkshalle umgewandelt. Um realistische Übungsbedingungen zu erhalten wurde das LF 16/12 eingesetzt sowie die obere Plattform im Schlauchturm mit der Nebelmaschine leicht verqualmt. 

Nach dem Eintreffen am Übungsort wurden die Feuerwehranwärter in die jeweiligen Trupps eingeteilt und erhielten ihre Aufträge: Angriffstrupp zur Brandbekämpfung mit C-Rohr über die Werkshalle in den Turm vor, Wassertrupp Aufbau der Löschwasserversorgung vom Hydranten sowie Schlauchtrupp zur Herstellung der Angriffsleitung, Melder führt Personalregistrierung durch. So musste die Angriffsleitung mit Schlauchtragekörben durch die Halle verlegt und mittels Feuerwehrleine im Turm aufgezogen werden. Vom Angriffstrupp wurde noch eine Person im Turm gefunden, welche mittels Fluchthaube und anschließendem Abseilen mit Rettungsknoten und Feuerwehrleine gerettet wurde. Nach der Durchführung der jeweiligen Aufgaben wurden die Trupps für weitere Aufträge, wie Belüften des Objekts mit Hochdrucklüfter, Schließen bestimmter Zugangstüren sowie zur Personenrettung mittels Krankentrage eingesetzt. 

Im Verlauf der Übung hatte sich den Jugendausbildern gezeigt, dass sich bereits gut auf das erlernte Wissen der Feuerwehranwärter aufbauen lässt. Zufrieden wurde die Übung beendet und das benötigte Material gereinigt und aufgeräumt.

  • jfturm001
  • jfturm002
  • jfturm003
  • jfturm004
  • jfturm005
  • jfturm006
  • jfturm007
  • jfturm008